Archiv

06.11.2016 | ck

Die Katholische Schule Liebfrauen stellt sich vor

Am Samstag, den 6.11. besuchte der für den Ortsteil Westend erneut direktgewählte Abgeordnete Andreas Statzkowski den Tag der offenen Tür der Katholischen Schule Liebfrauen. Ihn begleitete der schulpolitische Sprecher der CDU-Fraktion Charlottenburg-Wilmersdorf, Albrecht Förschler.

Das staatlich anerkannte Gymnasium gab an diesem Tag Eltern und Interessenten Einblicke in die vielfältigen Angebote und Besonderheiten der traditionsreichen Schule. Auf den Fluren und in den Klassenräumen stellten Lehrer und Schüler den Schulalltag vor, standen Rede und Antwort und präsentierten interessante Arbeitsgemeinschaften wie zum Beispiel die AG Roboter. In der Turnhalle versorgte die Schulleiterin Cornelia Wehr die Anwesenden mit allerlei Informationen rund um das Thema Bewerbung und Aufnahme, sowie Stundenplänen und Fächerwahlmöglichkeiten.

Der Abgeordnete Statzkowski merkte an, dass wir uns glücklich schätzen können, eine solche Schule in Westend zu haben.