Neuigkeiten

16.08.2019, 12:24 Uhr | nane

Meerscheidtstraße: Bald mehr Fahrrad-Stellplätze

Ob auch Bäume nachgepflanzt werden, wird erst geprüft

Erfreuliche Nachrichten vom Bezirksamt für die Anwohner in der Meerscheidtstraße zwischen Fredericiastraße und Kaiserdamm in Westend. Ein beauftragtes Planungsbüro hat festgestellt, dass es gerade hier einen hohen Bedarf von circa 20 Fahrrad-Stellplätzen gibt. „Daher wird der Standort bei der Umsetzung des Abstellanlagenkonzepts priorisiert.“  Somit ist hoffentlich auch bald Schluss damit, dass zahlreiche Fahrräder an Bäumen angekettet werden.

Gleichzeitig werden ab August geeignete Pflanzstandorte für Bäume vom Grünflächenamt ermittelt. Dazu zählt dann auch die Meerscheidtstraße.  Denn hier wurde ein Baum gefällt, der dringend ersetz werden soll – so der Antrag der Bezirksverordneten an das Bezirksamt Charlottenburg -Wilmersdorf. In der Antwort des Bezirksamtes heißt es dazu: „Sofern mehrere geeignete Pflanzstandorte vom Grünflächenamt ermittelt werden können, werden diese potenziellen Standorte der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz gemeldet, damit diese im Rahmen der Stadtbaumkampagne ab dem Frühjahr 2020 bepflanzt werden können.“

 

Alles Infos zur Stadtbaumkampagne sowie eine detaillierte Baumübersicht finden Sie hier: https://www.berlin.de/senuvk/umwelt/stadtgruen/stadtbaeume/kampagne/start.shtml

IST WESTEND DER SCHÖNSTE ORTSTEIL BERLINS?
Auf jeden Fall
Joa, ist ganz schick
Es gibt schönere