Archiv

Artikelbild
18.12.2016 | ck

CDU Westend lässt das Jahr 2016 mit traditioneller Weihnachtsfeier ausklingen

Politisch ist viel passiert im Jahr 2016: Engagiert und mit großem Einsatz haben wir den Wahlkampf für Westend bestritten; das Ergebnis gilt es nun offen und ehrlich aufzuarbeiten. Ein neuer Stadtrat aus unserem Ortsverband wurde bestellt. Mit zwei Bezirksverordneten wollen wir die Geschehnisse in der BVV aktiv mitgestalten.


13.12.2016 | apo

Abgeordneter vor Ort - Georg Kolbe Museum

Heute besuchte Andreas Statzkowski zusammen mit unserem Stadtrat Arne Herz das Georg Kolbe Museum, als Auftakt der Veranstaltungsreiche „Abgeordneter vor Ort“.


Artikelbild
08.12.2016 | apo

Unglücksfall an der Kreuzung Knobelsdorffstraße

Heute verstarb eine Radfahrerin an der Kreuzung Knobelsdorffstraße Ecke Königin-Elisabeth-Straße, nachdem sie von einem Kipplaster erfasst wurde.


06.12.2016 | apo

Alle Jahre wieder?

Nun dauert es nicht mehr lange und mit Beginn der Weihnachtszeit erleuchten zahlreiche Straßen Berlins in feierlicher Pracht. Ein Ritual, ohne dass man sich den winterlichen Ku’damm kaum vorzustellen vermag. Aber wie sieht es dieses Jahr mit der Reichsstraße aus?


Artikelbild
01.12.2016 | apo

Wahlnachlese der CDU Westend

Dass das Ergebnis der Berlinwahl noch immer für eine ganze Menge Gesprächsstoff gut ist, steht außer Frage. Um diesem Umstand Rechnung zu tragen, fand am 30.11.2016 eine Veranstaltung des Ortsverbandes Westend unter der Regie des Abgeordneten Andreas Statzkowski statt.


15.11.2016 | ck

Ein Grund zur Freude

Wir gratulieren unserem Ortsverbandsmitglied Arne Herz ganz herzlich zur gestrigen Nominierung als Stadtrat und wünschen ihm viel Erfolg für die kommenden 5 Jahre!



06.11.2016 | ck

Die Katholische Schule Liebfrauen stellt sich vor

Am Samstag, den 6.11. besuchte der für den Ortsteil Westend erneut direktgewählte Abgeordnete Andreas Statzkowski den Tag der offenen Tür der Katholischen Schule Liebfrauen. Ihn begleitete der schulpolitische Sprecher der CDU-Fraktion Charlottenburg-Wilmersdorf, Albrecht Förschler.


EIN NEUES STADION FÜR HERTHA BSC ?
Hertha BSC soll ein neues Stadion auf dem Gelände des Olympiaparks bauen!
Das Olympiastadion soll bei Erhalt seiner Multifunktionalität umgebaut werden!
Es soll alles so bleiben, wie es ist. Kein Neubau und auch kein Umbau!